Menü


Was ist los mit Paul?

Bergedorfer Lesezeichen
Bernhard Lewy

Was ist los mit Paul?

Eine packende Lektüre zum Thema Drogensucht - aus Elternsicht erzählt!

Taschenbuch, 111 Seiten, Sonderformat, 7. bis 9. Klasse
ISBN: 978-3-403-23232-2
Best.-Nr.: 23232

Details
Kundenbewertungen

Details

Eine spannende längere Lektüre rund um das Thema Pubertät und Drogensucht. Diese Geschichte aus der Lebenswirklichkeit der Schüler wird aus der Sicht eines betroffenen Vaters erzählt, der das Abgleiten seines Sohnes in die Drogenszene verzweifelt zu verhindern sucht. Dieser Perspektivwechsel ermöglicht es den Jugendlichen, sich dem Thema neu zu nähern und sich mit dieser Lektüre eingehend auseinanderzusetzen.
Sie erleben auf sehr anschaulich beschriebene Weise die Angst, Wut und auch Hilflosigkeit des Vaters mit, sodass auch sie sich fragen: Was ist los mit Paul und wie geht es mit ihm weiter? Ergänzend zur Lektüre sind Arbeitsblätter in Form einer Lesetheke erhältlich, die den Schülern ermöglichen, sich auf vielfältige Art und Weise selbstständig mit dem Text auseinanderzusetzen.

Inhaltliche Schwerpunkte
  • Schüler lebendig über Pubertät und Drogensucht aufklären
  • Aus der Lebenswirklichkeit von Jugendlichen
  • Die Geschichte eines Abstiegs - mit Hoffnung
  • Hinführung zur selbstständigen Auseinandersetzung mit dem Lesetext

"Was ist los mit Paul?" ist auch als eBook erhältlich.

Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis
1. Den Morgen verflucht5
2. Vorahnung. 13 3. Wo ist Paul?21 4. Anfang des Puzzles 28 5. Hoffnung und Ungewissheit . 38 6. Angst und Enttäuschung 48 7. Uwes Versuch 55 8. Paul zu Hause 61 9. Paul ist wieder weg 67 10. Die Wirkung unterschätzt. 74 11. Stärker als ich 82 12. Schrecken ohne Ende90 13. Die letzte Rettung . 98 14. Ausfahrt . 107

Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Außerdem empfehlen wir Ihnen