Menü


Rechnen statt Zählen

Best-
Seller

Berthold Eckstein

Rechnen statt Zählen

Diagnoseaufgaben und Fördermaterial für den inklusiven Unterricht

Endlich Material für Ihren inklusiven Anfangsunterricht - Jetzt lassen alle Ihre Schüler die Finger vom zählenden Rechnen!

Buch, 129 Seiten, DIN A4, 1. Klasse
ISBN: 978-3-403-23243-8
Best.-Nr.: 23243

Details
Kundenbewertungen

Details

Kinder mit Rechenschwierigkeiten lösen bis zum Ende der Grundschulzeit alle Rechenaufgaben zählend - häufig mithilfe ihrer Finger. Sie finden keinen Zugang zu Rechenstrategien, weil ihnen grundlegende arithmetische Fähigkeiten fehlen. Die Kinder verstehen nur schwer, dass man Zahlen zerlegen und sie zueinander in Beziehung setzen kann.
Hier setzt dieser Band an. Er zeigt, wie auch Kinder mit Rechenschwierigkeiten im Anfangsunterricht an effektive Rechenstrategien herangeführt werden und das zählende Rechnen überwinden können. Neben einem Kapitel, in dem die theoretischen Grundlagen geklärt werden, bietet Ihnen das Buch Diagnoseaufgaben, die im pädagogischen Alltag problemlos eingesetzt werden können.
Es folgen 56 Kopiervorlagen mit vielfältigen Übungen und Spielen, durch die systematisch der Weg zur Automatisierung im Bereich Zahlzerlegung und Einspluseins geebnet wird. Zu jedem Arbeitsblatt erhalten Sie didaktisch-methodische Hinweise und praktische Tipps.
Hilfen zur sprachlichen Begleitung und ein ausführliches Glossar runden das Angebot ab.

Inhaltliche Schwerpunkte
  • Kinder an Rechenstrategien heranführen
  • Diagnostische Aufgaben und Testverfahren
  • Zahlzerlegung
  • Einspluseins erfolgreich üben

"Rechnen statt Zählen" ist auch als E-Book erhältlich.

Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis
Vorwort . 1. Einleitung. 2. Das sollten Sie wissen - Grundlagen kompakt . "Denkendes Rechnen" - auch für Kinder mit Rechenschwierigkeiten! Additive Grundaufgaben und Zahlendreiecke Prozedurales und konzeptuelles Wissen Warum ist es so schwierig, die additiven Grundaufgaben auswendig zu lernen? Kinder mit Rechenschwierigkeiten denken häufig konkret und handlungsbezogen2.6 Was brauchen Kinder mit Rechenschwierigkeiten? 3. Wo anfangen? - Diagnostische Aufgaben und Testverfahren 3.1 Diagnostische Aufgabe 1: Gegenstände strukturiert legen 3.2 Diagnostische Aufgabe 2: Addieren und Subtrahieren in der Vorstellung 3.3 Diagnostische Aufgabe 3: Punktebilder auf einen Blick erfassen . 3.4 Diagnostische Aufgabe 4: Zu einer Zahl eine Aufgabe finden . 3.5 Testverfahren zur Erfassung von Rechenschwierigkeiten. 4. Zahlzerlegung: 24 Übungen und zwei Spiele. 4.1 4.2 4.3 4.4 4.5 4.6 4.7 4.8 4.9 5.1 5.2 5.3 5.4 5.5 5.6 2.1 2.2 2.3 2.4 2.5 4 5 8 8 10 13 16 18 21 23 24 25 26 29 30 32
Übungen mit der Box zum Abdecken. 33 Übungen mit Fingerbildern. 42 Zahlen als unstrukturierte und strukturierte Punktebilder. 52 Würfelbilder und Dominobilder 63 Punktebilder mit 2er-Bündelung. 73 Punktebilder mit 5er-Bündelung. 81 Übungen mit dem Zahlendreieck93 Der Schatz auf der Insel (Spiel). 101 Riesenrad (Spiel). 103 Kernaufgaben Zahlenraum bis 10Anschauungs- und DarstellungsmittelVernetzung der Repräsentationsebenen Sprachliche BegleitungZwei Übungsformate für Kernaufgaben und ihre Nachbaraufgaben. 106 108 111 113 116 117
5. Das Einspluseins erfolgreich üben. 105
Blankovorlagen. 122 B1: leeres 10er-Feld . 122 B2: leeres 5er-Feld123 B3: leeres Zahlendreieck 124 Glossar . 125 Literatur128
Berthold Eckstein: Rechnen statt zählen © Persen Verlag
3

Kundenbewertungen

 Autor: H. Nell | 25.10.2015

das ist mir zuviel Arbeit, ich wünsche mir eine multiple choice Abfrage zum Anklicken und Raum für Sonstiges - ich bin im übrigen nicht bereit, meine Zeit für Ihre Werbestrategien einzusetzen

 Autor: R. Donat | 11.12.2013

Bisher nur überflogen, aber nehme doch an, wie immer gut! :-)

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Außerdem empfehlen wir Ihnen