Menü


Konflikte an Förderschulen gewaltfrei lösen

Bergedorfer Grundsteine Schulalltag - SoPäd
Rainer Kühlewind

Konflikte an Förderschulen gewaltfrei lösen

Einfache und differenzierte Materialien zu Gewaltprävention und Streitschlichtung

Jetzt lernen Ihre Schüler, Konflikte selbstständig und gewaltfrei zu lösen!

Buch, 115 Seiten, DIN A4, 3. bis 9. Klasse
ISBN: 978-3-403-23453-1
Best.-Nr.: 23453

Details
Kundenbewertungen

Details

Streit und Gewalt zwischen Schülern sind ein alltägliches Problem an Schulen. Vor allem Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf haben Schwierigkeiten, Konflikte eigenständig und einvernehmlich zu lösen.
Dieser Band bietet Ihnen Materialien, mit denen Sie Ihren Schülern helfen können, zu einem selbstständigen und gewaltfreien Umgang mit Konflikten zu gelangen. Materialien zur Vermittlung grundlegender Prinzipien der Gewaltprävention werden ergänzt durch praxisnahe Bausteine zur Einrichtung einer Streitschlichtergruppe an der Schule.
Alle Materialien sind besonders einfach und klar aufgebaut, sodass Schüler mit unterschiedlichsten Lernvoraussetzungen damit arbeiten können.
Die beiliegende CD stellt Ihnen alle Arbeitsblätter noch einmal im Word-Format zur Verfügung, sodass Sie diese individuell anpassen können.

Inhaltliche Schwerpunkte
  • Konflikte an Förderschulen gewaltfrei lösen
  • Gewaltprävention
  • Streitschlichtung

"Konflikte an Förderschulen gewaltfrei lösen" ist auch als E-Book erhältlich.

Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis
1 Konflikte an Förderschulen gewaltfrei lösen. 4
1.1 Einführung in das Thema. 1.1.1 Gewalt an Schulen 1.1.2 Konflikte gewaltfrei lösen - Konflikte als Lernchance. 1.1.3 Begriffsklärung: Konflikte / Streit - Aggression - Mobbing 1.1.4 Von der Defizit- zur Kompetenzorientierung 1.1.5 Differenzierung. 1.2 Gewaltprävention an Förderschulen4 4 4
3 Streitschlichtung64
3.1 Vorüberlegungen3.1.1 Aufgaben von Streitschlichtern . 3.1.2 Wer eignet sich als Streitschlichter? . 3.1.3 Kennenlernen der Streitschlichter-Gruppe . 3.2 Die Phasen der Streitschlichtung 3.2.1 Phase 1: Begrüßung und Regeln 3.2.2 Phase 2: Mitteilung der Standpunkte . 3.2.3 Phase 3: Klärung und Gefühle . 3.2.4 Phase 4: Problemlösung. 3.2.5 Phase 5: Vertrag 3.3 Praktische Umsetzung3.3.1 Rahmenbedingungen3.3.2 Streitschlichter-Ausbildung. 3.3.3 Umsetzung in der Schule. 3.3.4 Vernetzung64 64 65 66 66 68 72 74 76 79 80 80 82 85 88
5 6 7 8
1.3 Streitschlichtung an Förderschulen 10
2 Gewaltprävention14
2.1 Das Rollenspiel als zentrale Methode . 14 2.2 Gefühle kennen und wahrnehmen 15 2.3 Grundlagen zum Thema Konflikte 18 2.4 Klassenregeln vereinbaren20 2.5 Gesprächstechniken einüben 22 2.6 "Stopp!" und "Nein!" als klare Botschaften24 2.7 Klassenrat26 2.8 Projekte 29 2.9 Mitbestimmung/SMV. 31 Arbeitsmaterialien zur Gewaltprävention. 34
Arbeitsmaterialien zur Streitschlichtung89
Inhaltsübersicht CD alle Arbeitsmaterialien im veränderbaren Word-Format
Rainer Kühlewind: Konflikte an Förderschulen gewaltfrei lösen © Persen Verlag
3
23453_12pt.indd 3
27.10.2014 12:37:17

Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Außerdem empfehlen wir Ihnen