Menü


Schnell-Diagnosetests: Basisfähigkeiten

Best-
Seller

Jens Eggert

Schnell-Diagnosetests: Basisfähigkeiten

Lernvoraussetzungen von Kindern mit Lerndefiziten feststellen

So erfassen Sie einfach und schnell die Defizite Ihrer Schüler in den grundlegenden Kompetenzen!

Heft, 53 Seiten, DIN A4, inkl. CD, 1. und 2. Klasse
ISBN: 978-3-403-23461-6
Best.-Nr.: 23461

Details
Kundenbewertungen

Details

Mit Erreichen des Schulalters werden in der Regel alle Schüler - unabhängig von ihren Lernvoraussetzungen - in die Grundschule eingeschult. Da lernschwachen Kindern aber oft grundlegende Basisfähigkeiten fehlen, sollten gerade im Anfangsunterricht die Lernstände aller Schüler erfasst, dokumentiert sowie entsprechende Fördermaßnahmen eingeleitet werden.


Die dafür benötigten Materialien liefert dieses Buch. Es enthält einen reichen Fundus kurzer diagnostischer Tests zu wichtigen Basisfähigkeiten, beispielsweise zur auditiven und visuellen Wahrnehmung, zu kognitiven und motorischen Fähigkeiten oder zum sprachlichen Vermögen. Ergänzend liefert es Ihnen Beobachtungsbögen zur Erfassung und Einschätzung sozialer Basisfähigkeiten. So können Sie sich im Handumdrehen ein differenziertes Bild vom Leistungsstand Ihrer Schüler machen. Alle Materialien werden zusätzlich noch einmal im editierbaren Datenformat und zum Teil in Farbe auf der Begleit-CD mitgeliefert.

Inhaltliche Schwerpunkte
  • Einführung: Basisfähigkeiten: Sehtest - Lautüberprüfung - Überprüfung auf Rotgrünblindheit
  • Testverfahren: Lateralität - Sprachliche Fähigkeiten - Allgemeine Wahrnehmung - Auditive Wahrnehmung - Visuelle Wahrnehmung - Mathematische Fähigkeiten - Motorische Fähigkeiten
  • Auswertungsbogen

"Schnell-Diagnosetests: Basisfähigkeiten" ist auch als E-Book erhältlich.

Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis
1 Einführung: Basisfähigkeiten - Lernprozesse wahrnehmen, deuten und vergleichen4
Anlage 4a: Visuelle Figur-Grund-Erfassung I .33 Anlage 4b: Visuelle Figur-Grund-Erfassung II .34 Anlage 5: Visuelle Wahrnehmung (optische Differenzierung, visuelle Aufmerksamkeit).35 Erfassen räumlicher Beziehungen36 Figur-Grund-Erfassung und Schreibrichtung 37 Überprüfung der Feinmotorik I .38 Überprüfung der Feinmotorik II 39
1.1. Test zur Ermittlung der Basisfähigkeiten.4 1.2. Fragebogen für Eltern und Erzieher .4 1.3. Sehtest - Hörüberprüfung .4 1.4. Lautüberprüfung und Überprüfung auf Farbenblindheit .5 1.5. Worauf müssen die Testleiter bei der Überprüfung achten?.5 Anlage 6: Anlage 7: Anlage 8: Anlage 9:
2
Hinweise zur Vorbereitung des Testverfahrens .6
Anlage 10: Visuelle Wahrnehmung und kognitive Fähigkeiten I40 Anlage 11: Visuelle Wahrnehmung und kognitive Fähigkeiten II41 Anlage 12a: Visuelles Gedächtnis (SymbolfolgeGedächtnis, motorische Ausführung) 42 Anlage 12b: Visuelles Gedächtnis (Malvorlage)43 Anlage 13: Mengen zuordnen und ungleiche Mengen erkennen I.44 Anlage 14: Mengen zuordnen und ungleiche Mengen erkennen II 45 Anlage 15: Bildergeschichte ordnen.46 Anlage 16: Begriffsbildung (nonverbal) .47 Anlage 17: Kategorien bilden48
2.1 Wie berechnet man das tatsächliche Lebensalter eines Kindes? .6 2.2 Vorbereitung der Testmaterialien6
3
Testverfahren: Basisfähigkeiten7
Lateralität (Seitendominanz) .8 Sprachliche Fähigkeiten I9 Allgemeine Wahrnehmung 11 Auditive Wahrnehmung11 Visuelle Wahrnehmung13 Mathematische Fähigkeiten .16 Sprachliche Fähigkeiten II .17 Motorische Fähigkeiten19
3.1 Test Teil A: Teil B: Teil C Teil D Teil E: Teil F: Teil G: Teil H:
6
3.2 Auswertungsbogen .20
Weitere Anlagen für Artikulationsund Sehtests 49
Anlage 18a: Lautprüfbogen 49 Anlage 18b: Auswertungsbogen zur Lautüberprüfung.50 Anlage 19: Überprüfung auf Rotgrünblindheit51 Anlage 20: Sehschärfe-Test52
4
Fragebogen für Eltern und Erzieher23
4.1 Gezielte Fragen zum Entwicklungsstand des Kindes 23 4.2 Auswertungsbogen .29
5
Anlagen zum Testverfahren.30
Anlage 1: Anlage 2: Anlage 3: Freies Erzählen zu einer Bildvorlage, Kenntnis der Grundfarben 30 Selbstbildnis, Baum, Haus 31 Muster fortsetzen (Dreieck, Kreis, Kreuz).32
Literatur- und Quellenverzeichnis 53 Inhalt der CD:
Die Testmaterialien des Buches im WordDatenformat und teils mit farbigen Abbildungen
Jens Eggert: Schnell-Diagnosetests: Basisfähigkeiten © Persen Verlag
3

Kundenbewertungen

 Autor: R. Bohn | 20.10.2015

Verwendung in meiner Lerntherapeutischen Praxis. Besonders gut geeignet für Zusatzdiagnostik bei unklaren Lernauffälligkeiten. Auch für die Schulpraxis zur Erstellung von Förderplänen sehr gut geeignet.

 Autor: C. Stowasser | 22.01.2015

auch zum Einsatz in der Ergotherapie geeignet

 Autor: A. Müller-Schemann | 15.12.2014

Das Produkt ist meiner Ansicht nach geeignet für Grund- und Förderschullehrer. Es bietet ein gutes und umfängliches Diagnostik-Repertoire. Alles dabei, was man braucht, endlich in einem Band - man muss sich nicht alles zusammensuchen! Wirklich schnell durchzuführen. Prima!

 Autor: H. Christen | 13.12.2014

Es ist gut gegliedert, übersichtlich und enthält alle wichtigen Bereiche.
Das Material enthält die benötigten Kopiervorlagen, bzw. arbeitet mit leicht zu beschaffende Gegenständen.
Mit wenig Einarbeitungszeit ist es als Basistest zum Schulanfang oder als Überprüfung zwischendurch geeignet.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Außerdem empfehlen wir Ihnen