Menü


20. März 1939: Verbrennung "entarteter Kunst"

Bergedorfer aktuell - Sekundarstufe
Anna Heine

20. März 1939: Verbrennung "entarteter Kunst"

Materialien zur Kunstverfolgung im Dritten Reich

So erarbeiten Ihre Schüler selbstständig das Thema "Entartete Kunst" im Nationalsozialismus!

Aufgabenblätter zum Herunterladen (Format: pdf, Größe: 3,25 MB), 7 Seiten, DIN A4, 9. und 10. Klasse
Best.-Nr.: 300221

Details
Kundenbewertungen

Details

Vor 75 Jahren, am 20. März 1939 wurden im Innenhof der Alten Feuerwache im Berliner Stadtteil Kreuzberg Tausende von Gemälden und Zeichnungen verbrannt, die im Dritten Reich als "entartete Kunst" eingestuft wurde.
Diese kurze Unterrichtseinheit zum Herunterladen ermöglicht es Ihnen Ihren Schülern dieses Thema mit vielfältigen Aufgabenarten nahezubringen. So lesen Ihre Schüler verschiedene Texte zu den Bereichen Literatur, Bildene Kunst und Musik, die die Nationalsozialisten "entartete Kunst" nannten. Neben Aufgaben zum Textverständnis bearbeiten Ihre Schüler Schreibaufgaben, in denen sie sich in die Rolle eines ausländischen Reporters versetzen und einen Zeitungsbericht verfassen. Darüber hinaus erstellen sie ein Poster zu einem Künstler, dessen Kunst als "entartet" eingestuft wurde. Abschließend erfahren die Schüler, welche Mahnmale und Gedenkaktionen heutzutage an die Verdrängung und Zerstörung "entarteter Kunst" im Nationalsozialismus erinnern.
Die Lösungen sind enthalten.

Sie können die kurze Unterrichtseinheit auf Ihrem PC mit dem Adobe-Reader lesen. Alle Unterrichtseinheiten sind so angelegt, dass Sie die Seiten einfach auf DIN-A4-Größe ausdrucken und direkt als Kopiervorlage nutzen können.

Ihr Vorteil: Direkt nach Beendigung des Bestellprozesses können Sie die gekauften Materialien herunterladen und sofort einsetzen.

Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Außerdem empfehlen wir Ihnen