Menü


24. März 1989 - Die Havarie der Exxon Valdez

Bergedorfer aktuell - Sekundarstufe
Timm Fuhrmann

24. März 1989 - Die Havarie der Exxon Valdez

Materialien für Ihren naturwissenschaftlichen Unterricht

So erarbeiten sich Ihre Schüler die Auswirkungen einer der folgenschwersten Umweltkatastrophen der Seefahrt!

Aufgabenblätter zum Herunterladen (Format: pdf, Größe: 1,08 MB), 7 DIN A4, 9. und 10. Klasse
Best.-Nr.: 300223

Details
Kundenbewertungen

Details

Am 24. März 1989 lief der Öltanker "Exxon Valdez" vor Alaska auf Grund. Der Tanker wurde dabei an seinen Außenwänden so stark beschädigt, dass mindesten 37.000 Tonnen Erdöl ausliefen. Bis heute sind die Auswirkungen dieses Unglücks nachweisbar.
Nehmen Sie dieses Ereignis zum Anlass, um Ihren Chemieunterricht aktuell und praktisch zu gestalten.
Unsere kurze Unterrichtsienheit zum Herunterladen fasst die Ereignisse von damals kurz zusammen, bevor es dann aus chemischer und biologischer Sicht um das Erdöl geht. Ihre Schüler setzen sich mit der Frage auseinander, warum die Ölverschmutzung von Wassermassen ein Problem darstellt, welche Maßnahme bei Ölkatastrophen ergriffen werden können, wie Erdöl biologisch abgebaut wird und welche Langzeitfolgen sich aus Ölkatastrophen ergeben.
Die Lösungen sind enthalten.

Sie können die kurze Unterrichtseinheit auf Ihrem PC mit dem Adobe-Reader lesen. Alle Unterrichtseinheiten sind so angelegt, dass Sie die Seiten einfach auf DIN-A4-Größe ausdrucken und direkt als Kopiervorlage nutzen können.

Ihr Vorteil: Direkt nach Beendigung des Bestellprozesses können Sie die gekauften Materialien herunterladen und sofort einsetzen.

Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Außerdem empfehlen wir Ihnen