Menü


Behinderung als Thema in der Sexualerziehung

Barbara Ortland

Behinderung als Thema in der Sexualerziehung

Unterrichtsbausteine und -materialien

So unterstützen Sie Ihre Schüler beim Umgang mit der eigenen Sexualität!

E-Book (Format: zip, Größe: 55,29 MB), Seiten, DIN A4, 5. bis 9. Klasse
ISBN: 978-3-8344-9349-1
Best.-Nr.: 9349

Details
Kundenbewertungen

Details

Liebe, Sex und Zärtlichkeit - mit diesem Material können Sie sich den speziellen Fragen Ihrer Schüler mit geistiger und körperlicher Behinderung stellen!
Der Band bietet Ihnen eine praxisbezogene Einführung, "Bausteine" für den Unterricht und für die Schüler Anregungen zur Selbstreflexion sowie konkrete Lernangebote mit Arbeitsblättern und Kopiervorlagen. Zahlreiche Lernangebote sind mit Foto-Love-Stories, die von Schülern für Schüler geschrieben und fotografiert wurden, ausgestattet. Dies erleichtert Ihren Schülern die Identifikation und das Hineinfühlen in die Situationen.
Die beiliegende CD enthält alle Arbeitsblätter und Kopiervorlagen.

Sie können E-Books auf Ihrem PC mit dem Adobe-Reader sowie auf allen PDF-fähigen E-Book-Readern lesen. Alle E-Books sind so angelegt, dass Sie die Seiten einfach auf DIN-A4-Größe ausdrucken und direkt als Kopiervorlage nutzen können.

  • Ihr Vorteil: Direkt nach Beendigung des Bestellprozesses können Sie die gekauften Materialien herunterladen und sofort einsetzen.
  • Alle weiteren Vorteile der E-Books sowie Hinweise zur Lizenz erfahren Sie hier!

Kundenbewertungen

 Autor: D. Murrone | 30.08.2012

Themenschwerpunkte gut aufgebaut.
Mir persönlich fehlt noch etwas mehr material und methoden für SMB Schüler. Die Produkte sind mehr für Förderschüler zugeschnitten

 Autor: S. Baumann | 07.12.2011

Anschauliches Material, das eine große Bandbreite an Themen abdeckt und nicht nur beim Körperlichen stehen bleibt.
Die Reflexion der eigenen Behinderung/das eigene Leben mit Behinderung geschieht unter vielfältigen Aspekten. Gut, dass auch Bereiche wie Elternschaft oder Pflege, die für viele SuS bedeutend sind, aber häufig ausgespart werden, explizit behandelt werden.
Die Behinderungsspezifizität liegt also nicht nur in der Anpassung an kognitive Fähigkeiten, sondern eben auch in eine Anpassung an die Lebenswelt vieler Jugendlicher mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung.

 Autor: K. Stielow | 10.11.2011

Sehr anschauliches Material, durch pdf-Format sehr gut an jede Lerngruppe anzupassen.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Außerdem empfehlen wir Ihnen