Glück im Unterricht: Grundschule

Lässt sich Glück beschreiben? Kann ich anderen Glück ansehen? Kann ich Glück und Achtsamkeit lernen? Auch Kinder kommen schon mit der Frage in Berührung, wie man achtsam und glücklich werden kann.

Begeben Sie sich mit Ihrer Klasse auf eine spannende Reise zu den Antworten! Mithilfe abwechslungsreicher Übungen erhalten Sie viele praktische Bausteine und kreative Ideen für den Unterricht, um Ihre Schülerinnen und Schüler für ein spannendes philosophisches Thema zu sensibilisieren.

Mit diesen motivierenden Projekten fördern Sie die Selbstkompetenz, die Resilienz und das psychologische Wohlbefinden Ihrer Grundschulkinder! So lassen sich Glück und Achtsamkeit ganz leicht in den (Schul-)Alltag integrieren.

Glücklich lernt es sich einfach besser!

Glück im Unterricht: Sonderpädagogische Förderung

Achtsamkeit und Glück sind eng miteinander verbunden. Beide Themen erhalten in unserer Gesellschaft immer mehr Aufmerksamkeit. Auch in der Schule wird die Beschäftigung mit dem eigenen Fühlen, dem eigenen Inneren und der Selbstfürsorge immer präsenter.
Doch ist es auch möglich, mit Schülerinnen und Schülern im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung den Bereich Glück und Achtsamkeit individuell zu erarbeiten?
Gegenfrage: Warum nicht?

Entdecken Sie hier Musterseiten des Titels und hilfreiche Tipps und Hinweise der Autorin.

Glück im Unterricht: Sekundarstufe

Egal ob als Projektwoche, Ergänzung zum Fachunterricht oder eigenständiges Fach: Mit diesen Materialien begleiten Sie Ihre Klasse auf ihrem ganz persönlichen Weg zum Glück!

Wissenschaftliche Studien belegen, dass glückliche Menschen aufnahmefähiger, kreativer und gesünder durchs Leben gehen. Kinder und Heranwachsende, die Glück nicht als Mythos oder etwas Unfassbares verstehen, können schulisch und im Berufsleben ihre Fähigkeiten vollends ausschöpfen und lernen, sich selbst nicht aus dem Blick zu verlieren.

Die angebotenen Lernmaterialien helfen Ihnen dabei, versiert in die Thematik einzusteigen und Ihrer Klasse Glück als wertvolle Schlüsselkompetenz näherzubringen. Sie knüpfen an die Alltagswelt der Lernenden an und beinhalten neben allgemeinen Informationstexten viele individuelle sowie handlungsorientierte Zugänge zum Thema. Dies ist dahingehend besonders wichtig, da Glück selbst subjektiv wahrgenommen, erlebt und weitergegeben wird. Unterschiedliche Methoden ermöglichen die Aktivierung aller Lerneingangskanäle.

Weitere Empfehlungen zum Thema Glück

Sie möchten Selfcare fest in Ihrem Leben verankern? Auf die eigenen Bedürfnisse zu achten, gehört zu einem ausgewogenen Lebensstil dazu. Egal, ob man sich ein warmes Vollbad gönnt, einen Spaziergang unternimmt oder endlich mal das Handy zur Seite legt, um das Lieblingsbuch zu Ende zu lesen – Selfcare hat viele Gesichter und ist in aller Munde. Das Kartenset „50 Karten, die glücklich machen“ bietet eine Extraportion Selfcare to go.

Möchten Sie Ihre ganz persönlichen Glücksmomente des Tages einfangen und auf Papier bringen? Es sind die kleinen Dinge, die uns am meisten Freude bereiten und uns große Glücksmomente verschaffen. Im wunderschönen Tagebuch „Mein Glückstagebuch“ finden Sie eine kleine Gedankenstütze, die Sie auffordert zu schreiben, was genau Sie heute glücklich gemacht hat.