Laden...
18,45 €

Bitte wählen Sie ein Kapitel:

Bild

Kapitel

Versandkostenfrei ab 40,- €

*Inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Unterrichtsmaterial Geteilte Ansichten

9 Projektideen zur Deutschen Teilung und Wiedervereinigung

Buch, 64 Seiten, DIN A4, 7. Klasse - 10. Klasse

ISBN: 978-3-403-20423-7

Best.-Nr.: PP20423

Im Geschichtsunterricht hören Jugendliche immer wieder Schlagworte wie „DDR“, „Mauer“ und „Stasi“ – aber was hat die innerdeutsche Grenze wirklich für den Alltag der Menschen bedeutet, die im geteilten Deutschland gelebt haben?
Ausgehend von Interviews, die mit Prominenten aus Kultur, Sport und Politik geführt wurden, können sich Ihre Schüler mithilfe der Lernarrangements in diesem Band selbstständig verschiedene Bereiche der (Alltags-)geschichte des geteilten Deutschlands erschließen. Individuelle Arbeitsanregungen zu jedem Teilthema helfen Ihren Schülern darüber hinaus, die Inhalte entsprechend zu strukturieren.
Ob es um Flucht oder grenzenlose Liebe geht: Die individuellen Lebensgeschichten aus Ost und West bieten Ihren Schülern immer einen multiperspektivischen Blick auf die jüngere deutsche Geschichte und führen ihnen die Vieldeutigkeit historischer Ereignisse lebendig und greifbar vor Augen.
Das Unterrichtsmaterial ist eigenständig einsetzbar, kann aber auch zusammen mit dem Taschenbuch „Geteilte Ansichten“ verwendet werden, das die behandelten Interviews komplett enthält – und ebenfalls bei uns erhältlich ist.

Inhaltliche Schwerpunkte
  • Alltagsleben in der DDR
  • Flucht aus der DDR
  • Bau der Berliner Mauer
  • Fall der Berliner Mauer
  • Leben in der Staatssicherheit
  • Strafverfolgung und Gefängnisse der DDR
  • Unterschiede zwischen Ost und West
  • Kunst, Kultur und Literatur im geteilten Deutschland
  • Das Ende der DDR - 25 Jahre danach

"Unterrichtsmaterial geteilte Ansichten" ist auch als E-Book erhältlich.

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Eigene Bewertung schreiben

Um eine Bewertung abzugeben, bitte