Lassen Sie Ihre Hände sprechen!

Laden...

Haben Sie Kinder in Ihrer Klasse, mit denen Sie kaum erfolgreich kommunizieren können? Kinder, die beim Zuhören, Verstehen, Sprechen und Verstandenwerden mehr Schwierigkeiten als Gleichaltrige haben?
Dann kann die Verwendung von lautspracheunterstützenden Gebärden (LUG) für Sie genau das Richtige sein, um diese Kinder in ihrer Sprachentwicklung zu fördern – und ihnen neue, motivierende „Kommunikationserfolge“ zu ermöglichen.
Mithilfe der Flipbooks von Talking Hands können Sie einzelne Gebärden im Handumdrehen selbst erlernen. Denn Flipbooks sind modern gestaltete Daumenkinos, die Ihnen beim Durchspringen der Seiten die Bewegung der Gebärde vor Augen führen.
Das praktische Format und die Daumenkino-Mechanik machen die Flipbooks auch zu einem attraktiven Hilfswerkzeug, mit dem Ihre Schülerinnen und Schüler begeistert lernen, neben ihren Worten auch ihre Hände sprechen zu lassen.

Entdecken Sie jetzt die Möglichkeiten, die Ihnen die Flipbooks von Talking Hands im Schulalltag bieten. Hier finden Sie alle Informationen und Antworten auf Ihre Fragen wie „Was ist ein flipbook überhaupt?“, „Wie genau funktionieren Gebärden?“, „Wie kann ich Gebärden im Unterricht gewinnbringend einsetzen?“ oder „Welche spannende Geschichte steckt hinter der Idee der Talking Hands?“

Viel Spaß beim Stöbern!