Menü


Gerechter Lohn - Tarifkonflikte

Gerechter Lohn - Tarifkonflikte

Videoclip

So veranschaulichen Sie auf interessante Weise, was Lohn- und Tarifkonflikte sind!

Videoclip (Format: mp4, Größe: 113,49 MB), 04:52 Minuten, 7. bis 10. Klasse
Best.-Nr.: VI00358

Details
Kundenbewertungen

Details

In diesem Film werden die Themen "gerechter Lohn" und "Tarifkonflikte" behandelt. Was ist ein guter, ein für eine bestimmte Arbeit angemessener Lohn? Wer soll wie viel verdienen? In Deutschland regelt das in den meisten Fällen ein Tarifvertrag. In Tarifverträgen wird ein leistungsgerechter Lohn vereinbart, also die Höhe der Bezahlung und die inhaltlichen Anforderungen der Arbeit. Außerdem werden z.B. die Arbeitszeiten und die Urlaubsansprüche festgelegt. Tarifverträge werden zwischen Vertretern von Arbeitgebern üblicherweise Arbeitgeberverbänden und Vertretern der Arbeitnehmer den Gewerkschaften aus einer bestimmten Branche ausgehandelt. Ganz allgemein überlegen sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer also, zu welchen Bedingungen sie ein Arbeitsverhältnis führen wollen und können. Jede Partei stellt ihre Forderungen und wägt das Für und Wider der Angebote der Gegenseite ab. Tarifverhandlungen laufen in Deutschland zumeist nach einem festen Schema ab. Wird keine Einigung erzielt, kann zunächst ein Schlichter beauftragt werden, der als neutrale Person zwischen den beiden streitenden Parteien vermittelt. Ist auch dies erfolglos und scheitert die Schlichtung, bereitet die Gewerkschaft oft einen Arbeitskampf vor. Bevor längere Streiks stattfinden müssen allerdings mindestens 75 Prozent der abstimmenden Gewerkschaftsmitglieder damit einverstanden sein. Auch während oder nach dem Streik verhandeln die Parteien weiter bis ein Tarifvertrag gefunden wird, der einen guten Kompromiss zwischen den Forderungen der beiden Seiten darstellt.

In folgendem Trailer erhalten Sie im Schnelldurchlauf einen Einblick in das gesamte Video:

Sie können den Videoclip auf einem Fernseher oder Monitor zeigen, aber auch mit einem Beamer oder einem Whiteboard lokal abspielen. Dafür benötigen Sie einen Player, der das Format MP4, Codec H.264, AAC, verarbeiten kann. Unabhängig von einem Netzzugang im Klassenraum können Sie die Filme zunächst auf Ihren Computer oder Ihr Speichermedium herunterladen und dann offline im Unterricht einsetzen. Für den Download empfehlen wir eine Anbindung ans Internet von mindestens 3 Mbit/s.

  • Ihr Vorteil: Sie können den Videoclip direkt nach dem Kauf herunterladen und sofort einsetzen.
  • Mit dem Kauf des Videoclips erwerben Sie das Recht, die Filme in Ihrem Unterricht einzusetzen. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.
  • Alle Vorteile sowie weitere Hinweise zur Lizenz finden Sie hier!

Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Außerdem empfehlen wir Ihnen