Menü

Goethes Faust I: Der Fauststoff

Medien LB

Goethes Faust I: Der Fauststoff

Videoclip

So veranschaulichen Sie auf interessante Weise, wie Goethe zum Fausstoff kam!

Videoclip (Format: mp4, Größe: 53,80 MB), 05:08 Minuten, 9. und 10. Klasse
Best.-Nr.: VI00790

Details
Kundenbewertungen

Details

Vom Volksbuch vom Dr. Faust und seiner Adaption in Puppenspielen hatte Goethe schon als Kind gehört. Der Urfaust ist Goethes erster Entwurf zum späteren Stück - geschrieben von 1772 bis 1775. Angeregt wurde er besonders durch die Verurteilung und Hinrichtung der Kindsmörderin Susanna Anna Brandt am 14. Januar 1772, deren Prozess Goethe in Frankfurt genau verfolgte.

Sie können den Videoclip auf einem Fernseher oder Monitor zeigen, aber auch mit einem Beamer oder einem Whiteboard lokal abspielen. Dafür benötigen Sie einen Player, der das Format MP4, Codec H.264, AAC, verarbeiten kann. Unabhängig von einem Netzzugang im Klassenraum können Sie die Filme zunächst auf Ihren Computer oder Ihr Speichermedium herunterladen und dann offline im Unterricht einsetzen. Für den Download empfehlen wir eine Anbindung ans Internet von mindestens 3 Mbit/s.

  • Ihr Vorteil: Sie können den Videoclip direkt nach dem Kauf herunterladen und sofort einsetzen.
  • Mit dem Kauf des Videoclips erwerben Sie das Recht, die Filme in Ihrem Unterricht einzusetzen. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.
  • Alle Vorteile sowie weitere Hinweise zur Lizenz finden Sie hier!

Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Außerdem empfehlen wir Ihnen